Mitglieder Login  

   

Besucherzähler  

Besucherzaehler

   
  • 11th-Slide
  • 10th-Slide
  • 8th-Slide
  • 7th-Slide
  • 4th-Slide
  • 2th-Slide
  • 1th-Slide
   

Endlich – eine Medaille bei den Deutschen Meisterschaften !!!

Die Saison startete für Birte gut. Es hagelte neue Bestleistungen und die 13m waren nun kein Problem mehr. Lächelnd kommentierte sie ihre Leistungen mit:  „Alles eine Frage der Geschwindigkeit.“

Gekrönt werden sollte die Saison mit einer Medaille. Voller Motivation fuhr Birte zu den Deutschen Meisterschaften in Kassel. Erster Durchgang: 13,57m und somit nur 3 Zentimeter unter ihrer persönlichen Bestleistung. Ein guter Start. Das bedeutete sogleich Führende im ersten Durchgang. Leider ging es nicht mehr weiter, aber trotzdem bedeutete diese Leistung den 3. Platz und somit die Bronzemedaille. Die Erste bei den Frauen.

Herzlichen Glückwunsch von uns allen und da geht noch was. ☺

Und wie hast Du es erlebt Birte?

Schon die Wintersaison war sensationell. Nachdem ich jahrelang um die 13m gekämpft habe, lief plötzlich alles. Ich glaube der Wendepunkt kam mit dem Erdgas Meeting in Chemnitz. Dann der 4. Platz bei den Deutschen Meisterschaften in der Halle, beides war super und versprach mehr für die Sommersaison. Die Saison verlief ganz nach Plan. Mit Knieproblemen und Stau konnte ich nun gut umgehen. Umso mehr bestätigt mich meine Leistung aus Kassel. Der erste Versuch war weit, was sehr wichtig für mich war. In der Saison hatte ich viele Fehlversuche, dies wollte ich bei den Deutschen besser machen. Leider ging es dann nicht mehr weiter. Doch die ungültigen haben mir gezeigt, wo es noch hingehen kann.
Jetzt werde ich mich erstmal auf den neuen Job konzentrieren, ein zwei Wettkämpfe noch machen und dann in die wohlverdiente Sommerpause starten.

Jessica

   

Links  

 

   

Wetter  

   
© TSV Rudow